normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Die Geschichte der Adresse

Dort, wo heute ein Ascheplatz als Sportplatz der Schule dient (und wo sich Schüler seit langer zeit zum Rauchen "verstecken") stand in den 40er und 50er Jahren das Kino STELLA. In den 60er Jahren mutierte das stillgelegte Kino zum über die Grenzen Ostwestfalens hinaus bekannten JAGUAR-CLUB.


Dort spielten alle Größen des Pop-Musik-Zirkels wie zB THE CREAM; JIMI HENDRIX; SMALL FACES; THE TROGGS und viele viele mehr. Es lohnt sich unter  www.scala-jaguar-club.de weiter zu recherchieren.


Falls die Stadt Herford und die Herforder Brauerei einmal wirklich eine tolle Sommer-Open-Air-Veranstaltung realisieren wollen, würde sich unser Sportplatz nahezu ideal anbieten, um eine Oldienacht frei nach dem Motto REMEMBER THE 60ies zu veranstalten.........


Zur Entwicklung an der HSM:
1995 (1992?) geht die HS Elverdissen als Zweigstelle in die HSM über.
1998 Wettbewerb "wir suchen ein Logo für unsere Schule" /  Verabschiedung Schulleiter Schultze / Neustrukturierung der Fachkonferenzen / Unterrichtsentwicklung: Teamarbeit, Wochenplan und Freiarbeit, Öffnung von Schule / AG "Zwei Standorte" / "Klippert"-Trainings
1999 "Let´s-make-music"-Tag in Elverdissen / Einführung "Streitschlichtung" / 12.04. Herr Harre wird der neue Schulleiter der HSM / Entwicklung des ersten Schulprogramms / MVA-Cup / Schule in Bewegung - Bewegung in Schule / Einrichtung des Schulzoos
2000 Schulprogramm / Unterrichtsentwicklung und Qualitätssicherung in Jahrgang 7 und 10 (Parallelarbeiten, Evaluation) /  "Offenes Cafe´" und Hausaufgabenbetreung / MVA-Cup + PLAY-OFF / Schulsiegel "Ausbildungsfreundliche Schule"/ Aus der Steuergruppe wird der Schulentwicklungsrat (SchER)
2001 Pädagogische Schulentwicklung / Förderkonzept / Parallelarbeiten / Neuer Computerraum im Meierfeld (16 Arbeitsplätze, Netzwerk) / Schlichterprogramm / Sockeltrainings in Klasse 8 bis 10 / Erweitertes Zeugnis / Langlauf-Ski-Wochenende / PLAY OFF / 13+ SI
2002 großes Schulfest zusammen mit dem Tag der offenen Tür des Schulzoos / Trainingstage Klasse 5 / Reaktion auf PISA / Projekt SERVICE LEARNING / Homepage im Netz /MVA-Cup /Langlauf-Ski-Wochenende  PLAY OFF / SERVICE LEARNING / Schulprogramm-Dialog / Schulentwicklung als Reaktion auf PISA / Neue Zeugnisformulare + Zeugniserstellung ausschließlich per PC / neuer Konrektor Herr Wilcek
2003 Evaluation der Schulleitung / Projekttage zu Kommunikationstraining, Methodentraining / Weiterührung KURS / Schulinterne Lehrerfortbildungen zu " Lesen und Lernen durch sprachliches Lernen" / Arbeit an den neuen KLP / Tag der offenen Tür zusammen mit Schulzoofest / Lern- und Förderempfehlungen/
2004 Doppelhaushalt 2003+2004 / Projekt "Klasse des Monats" /
Schulprojekt "Lesen" / Rezertifizierung unserer Schule / INIS-Projekt zur Evaluation /City-Wache startet das Projekt "Schulschwänzer" / Allgemeine Vergleichsarbeiten in Klasse 9 / Vorstellung des Trainingsraumprogramms / Verabschiedung der 2. Konrektorin Frau Schumacher / Teamentwicklung im Klassenraum / Paralellarbeiten in Klasse 7 / Lernstandserhebung in Klasse 5 / Einführung der neuen KLP / LSE9 / Schulprogramm wird überarbeitet/ Beschluss zur Einführung des Trainingsraumprogramms
2005 Evaluation des SBP / zum zweiten Mal spendet die Sparkasse Herford PCs für die Abt.Elverdissen / Projekttage zur Unterrichtentwicklung /Schulprogramm-Fortschreibung / Schulfest "Australien" / Bundesjugendspiele erstmals per PC ausgewertet / neue 2.Konrektorin Frau Twistel /Neues Schulgesetz in NRW /  eFit in Klasse 5 und 6 (M+E) seit 1999 sind an beiden Standorten erhebliche bauliche Maßnahmen zur Renovierung und Verschönerung  beider Schulgebäude vorgenommen worden :u.a. Schüler- und Lehrertoiletten, Lehrerzimmer, Fenster, Anstrich der Wände, PC-Ausstattung, Medienerneuerung (DVD,Video, OH-Projektoren),..........
2006 16.05.2006 : Das Ministerium gibt bekannt, dass die HSM ab dem Schuljahr 2006/2007 als Ganztagsschule geführt wird. Wir führen den Ganztag zunächst im Jahrgang 5 ein, die Jahrgänge 6 und 7 werden im Nachmittag durch das Projekt 13+ SI betreut. Weiterhin werden im Jahrgang 10 neue Profile des Typs A angeboten. Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 bewerben sich für das jeweilige Profil des Klassentyps. (klassisch, Soziales Lernen , Praktikum)
2007 in Stichworten: * neues Zeitmodell im Ganztag. * Sehr erfolgreiche Durchführung der QA (Qualitätsanylyse) * Auszeichnung von 2 Schülern 10B durch Minister Rüttgers  * Auszeichnung bezüglich der Leistung in LSE 8 * Super MUSIC-EVENT im Dezember * Vorbildliche Weihnachtsfeier der Klassen 5 am 13.12.07 * Einführung der neuen Kopfnoten in NRW * Beginn der Baumaßnahmen am Standort Meierfeld und Umzug des Jahrgangs 8 und der Klasse 9d nach Elverdissen im Januar 2008
2008 Februar: Beginn der Umbauarbeiten. April: Spatenstich für den Neubau der neuen Mensa/Aula . 11.06.08 Richtfest der neuen Mensa. 11.8.08 : die ersten 6 Räume des umgestalteten Flügels werden bereits als Klassenräume genutzt. Voraussichtliche Fertigstellung des Umbaus: März 2009 !!!
2009 Ende Januar: Die Förderklasse zeiht um ins Meierfeld. Die nächsten 6 Klassenräume sind fertig gestellt. Juni: Umbau erledigt, Einrichtung weitestgehend. 2 Interaktive SMART-Boards, Multifunktionswagen in JEDEM Klassenraum, Lehrer-Team-Räume,......die wohl modernste Schule im  Regierungsbezirk !!! ab Schuljahr 2009/2010 sind im Mutterhaus die Jahrgänge 5 bis 9 im Erweiterten Ganztag. an der Zweigstelle Elverdissen sind noch der Jahrgang 10 und die BUS-Klasse, Umstellung auf 90-Minuten-Takt September:  Grand Opening des neuen Mutterhauses mit Feierstunde in der neuen multifunktionalen Mensa
2010 ALLE Jahrgänge im Ganztag
2011 31.01. Herr Harre geht in den Ruhestand.   ab 1.2.2011 kommissarische Schulleitung durch Herrn Wilcek. 01.08.2011 (Schuljahresbeginn 2011/2012) : Meierfeld als alleiniger Standort, erneute Zeit-Taktung auf Grundlage des Ganztags-Erlasses für gebundene erweitere Ganztagsschulen
2012

Eine bewegende Zeit beginnt. Nach Anmeldung konnten wir lediglich eine Klasse 5 eröffnen. Seit Mitte des Jahres schwebt über uns das Damokles-Schwert, dass wir wahrscheinlich ab dem Schuljahr 2013/2014 eine auslaufende Schule sind. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

06.04.2013

 

 

01.02.2015

Das Bürgerbegehren zum Erhalt der HSM ist gescheitert. Somit ist sicher, dass die HSM ab sofort ein "Auslauf"-modell ist. Soll heissen: KEINE neue Klasse 5 zum kommenden Schuljahr 2013/14.

 

Konrektorin Frau Twistel wechselt in die Schulleitung der Realschule Friesoythe (Niedersachsen) .

 

 

slide (44).jpg